Die Straßen von Regnum

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Mi Aug 17, 2011 6:56 am

"Nun im großen und ganzen bin ich das...zu meinen Lebzeiten niemals nach Hause zurückkehren zu dürfen it natürlich nicht schön, sogar etwas das ich gern vermieden hätte, aber besser als die Alternative ist es allemal."
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Mi Aug 17, 2011 6:59 am

"Auch viele Jahre bei den Mördern seiner Eltern zu verweilen ist auch nicht schön, ich glaube ich kann verstehen wie man sich bei so einer Angelegenheit fühlt...", murmelte Phoebe abwesend und blickte für einen kurzen Moment gedankenverloren in die Luft bis sie Fendril wieder ansah.
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Mi Aug 17, 2011 7:01 am

"Das hört sich in der tat hart an,"bemerkte Fen höflich, dennoch war ihm anzusehen, das er den Schmerz nicht vollkommen nachvollziehen konnte.
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Mi Aug 17, 2011 7:04 am

"Man sollte nicht über die Vergangenheit reden und die alten Erinnerungen aufwühlen, auch wenn sie einem stets bleiben werden...", bemerkte Phoebe und verdrängte die traurigen Gefühle, die in ihr hochkamen. "Stattdessen sollte man sich auf die Gegenwart konzentrieren. Was wirst du machen? Weiterhin herum reisen?", begann die Elfe ein neues Thema um vom alten weg zu locken.
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Mi Aug 17, 2011 7:07 am

Es ist offensichtlich, dass sie nicht mehr über die Vergangenheit reden möchte, also was solls, tue ich ihr den gefallen. "Ja, das werde ich, denn obwohl ich nicht dazu verpflichtet bin zu reisen, istdies doch der eigentliche Sinn meiner Bestimmung,"Fen zögerte einen Moment, dann fügte er hinzu,"und du? Wirst du ebenfalls weiterhin reisen?"
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Mi Aug 17, 2011 7:11 am

Phoebe nickte auf seine Frage. "Ich werde auch weiter reisen, bliebe nur noch die Frage wohin...Es ist zwar nicht meine Bestimmung, aber was anderes zu tun kommt mir gar nicht in den Sinn", antwortete sie wahrheitsgemäß. Versuchen mein Geld zu verdienen, auf meinem Drachen fliegen und mir die Ungerechtigkeit anschauen...Kurz wanderten ihre Gedanken zu Lilith, der schwarzhaarigen Frau vom Wald, ehe sie den Kopf schüttelte und sich wieder auf ihren Gesprächspartner konzentrierte.
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Mi Aug 17, 2011 7:55 am

Lilith rannte durch mehrere Straßen und Seitengassen. Die Wachen immer dicht hinter ihr her.
'Lilith?--Noch nicht Ales. Noch habe ich eine Chance zu entkommen--Wie du meinst.'
Sie bog um mehrere Ecken und blieb dann an einer stehen, da sie unbedingt Luft brauchte. Sie atmete mehrere male ein und aus und hörte die Wachen und Leute hinter ihr näher kommen. 'Zum Haupttor raus kann ich nicht...dort erwischen sie mich sofort. Ein offener Kampf..ich hätte keine Chance gegen alle. Gegen einzelne ja...aber nicht gegen diese ganze Horde von Wachen. Wenn Ales..nein...sie soll da nicht mit reingezogen werden.' Sie rannte eine kurze Strecke weiter, ehe sie wieder um eine Ecke bog um nach Luft zu schnappen.
Was sie nicht bemerkte, war, das sie nicht alleine war. Zwei Menschen, oder besser gesagt Elfen, die sie erst an diesem Tag kennen gelernt hatte. Man hörte Metall klappern und schwere Schritte, was darauf schließen ließ, das die Wachen ihr immernoch auf den Fersen waren. In ihrem Kopf legte sie sich einen Plan zurecht, wie sie jetzt am besten flüchten könnte. 'Warum wurde ich eigentlich sesshaft? Warum bin ich nicht einfach gereist, weiter gereist und immer weiter? Wäre das alles hier passiert?' Als sie ihren Plan hatte drehte sie sich um und erstarrte. Nun sah sie die Elfenfrau aus dem Wald, und den Elfenmann, der sie beim belauschen erwischt hatte.
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Mi Aug 17, 2011 8:03 am

Augenblicklich wurde Phoebe auf den lauten Lärm in den Straßen aufmerksam und beobachtete alarmiert die Gegend, die Leute in ihrer Nähe sahen verwirrt um sich und verschwanden anschließend eingeschüchert in die Häuser. Das Klappern von Rüstungen war hörbar und erregte viel Aufmerksamkeit der Bürger, es schien als würen die Stadtwachen jemanden verfolgen und dabei keinen Gedanken daran zu verschwenden, aufzugeben. Und plötzlich sah sie die schwarzhaarige Frau die sie zuvor im Wald gesehen hatte - Lilith, mit der sie gemeinsam gegen Leodrin gekämpft hatte. "Was...passiert hier nur? Ich hasse diese lauten Geräusche", murmelte Phoebe verbissen und blickte Fendril anschließend ratlos an ehe sie wild den Kopf schüttelte sodass ihre lila Strähnen in ihr feines Gesicht fielen. Sie machte Handgesten, die Lilith befahlen hierher zu kommen. Ist sie diejenige die verfolgt wird? Auch wenn ich sie erst seit heute kenne, kann es nicht schaden ihr zu helfen. Dennoch möchte ich danach sehr gerne wissen was der Grund ist, warum die Stadtwachen ihr hinterher rennen....
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 3:24 am

Fen bemerkte den Lärm schon bevor die Menschen ihn bemerkten, was an sich ja kein Wunder war, Klingt als wäre die Stadtwache immer noch dabei die Dämonin zu suchen.... Als er jedoch Lilith bemerkte, die aus einer Gasse quasi vor Phoebes und seine Nase gelaufen war, lag es nahe, dass die Wachen ihr folgten, und nicht der Dämonin. Während er noch überlegte was zu tun sei, bemerkte er wie seine Gesprächspartnerin der Flüchtigen signalisierte zu ihnen hinüber zu kommen. Schnell schählte sich Fen aus seinem Reisemantel, den er Lilith hinhielt, als sie bei ihnen ankam.
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 3:31 am

Lilith lief zu den beiden Elfen und sah die beiden mit überraschten Ausdruck an. Jedoch nahm sie schnell den Reisemantel von fen entgegen und warf ihn sich über. Sie stellte sich neben die beiden und sah sie von der Seite an. ,,Warum helft ihr mir? Ihr kennt mich gar nicht.'' fragte sie, und sah die beiden mit einem verwirrten Gesicht an. Sie kannten die junge Frau kaum. Warum halfen die beiden also einer fast wildfremden Frau? Sie halfen ihr sich zu verstecken, während die Wachen von regnum hinter ihr her waren. Lilith sah die beiden noch einen Moment aufmerksam an, ehe sie etwas bemerkte, was sie die ganzen Jahre begleitet hatte. Ihr Misstrauen gegenüber fremden Menschen. Vielleicht waren nicht alle Menschen so, wie sie es gewohnt war. Ihr misstrauen den beiden gegenüber schrumpfte, doch verschwand nicht ganz.
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Do Aug 18, 2011 4:30 am

"Ich würde auch gerne wissen, warum ich Euch helfe...", seufzte Phoebe und verschränkte nachdenklich die Arme vor der Brust, achtete dabei jedoch leise zu reden damit die Wachen den drei keine Aufmerksamkeit schenkten und somit suchend weitergingen. Kurz musterte sie Lilith wie diese nun den Mantel von Fendril trug, bevor sie weiter fuhr: "Es schadet nicht Personen zu helfen - aber warum wurdet Ihr von den Wachen verfolgt?" Die Elfe hatte ihre Stirn fragend gerunzelt und wartete nun angespannt auf eine Antwort der schwarzhaarigen. Irgendwie bin ich den zwei gegenüber nicht sehr misstrauisch...Zuerst sollte sie mal sagen, warum sie wegrennen musste
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 4:33 am

"Nun, ich habe getan was ich immer tue, was ich gerade möchte...,"antwortete Fen genauso leise,"Welchen anderen Grund brauche ich?"
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 4:40 am

Lilith schüttelte den Kopf. ,,ich weiß es nicht, ich wollte nur einmal nachfragen...Ich bin..es nicht gewohnt das man mir hilft, aber ich danke euch.'' sprach sie leise und gedämpft, sodass sie keine Aufmerksamkeit auf sich zogen. ,,Nun, ich werde verfolgt, weil mir vorgeworfen wird mit einer Dämonin unter einer Decke zu stecken.'' sagte sie und ihre Stimme nahm einen gereizten Klang an. Auf die Dämonin war sie nun wirklich nicht gut zu sprechen. Erst die Anrede 'Mädchen' und dann das.
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Do Aug 18, 2011 4:43 am

"Dämonin? Könntet Ihr darüber mehr erzählen?", fragte Phoebe hellhörig und blickte Lilith erwartungsvoll an. Inzwischen waren einige Wachen verschwunden, weil sie entweder die Suche aufgegeben hatten oder in einen anderen Teil der Stadt gegangen waren, um dort weiter nach der schwarzhaarigen Frau zu suchen. Eine Dämonin? Sie scheint zornig zu sein, auch kein Wunder - Immerhin wird sie verfolgt obwohl sie gar nichts gemacht hat, so scheint es in meinen Augen...Diese Welt, wie sehr ich sie manchmal hasse. Ungerechtigkeit...
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 4:51 am

"Das Tut mir leid Lilith, ich hatte nicht damit gerechnet, dass sie unsere ungebetene Gesprächspartnerin enthüllen würde, sonst hätte ich dir singnalisiert ebenfalls auf zu brachen." Fen sah Lilith entschuldigend an, erneut hatte er nur sehr leise geredet. "Ich denke auch, dass wir uns auf den Weg machen sollten, wenn wir zu lange auf der Straße bleiben wird man uns verdächtigen."
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 4:54 am

Lilith sah Fen leicht lächelnd an. ,,Du konntest es nicht wissen Fen. Ich mache dir da keine Vorwürfe.'' Sie sah die Straße hinauf und wieder hinab. ,,Aber verschwinden, sollten wir wirklich. Weiß jemand von euch wohin? Das Gasthaus war bisher immer mein Unterschlupf.''
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Do Aug 18, 2011 5:00 am

"Kennt ihr euch zwei etwa?", fragte nun Phoebe etwas überfordet und musterte Fendril und Lilith ratlos, schüttelte anschließend mit dem Kopf was als Verneinung auf die Frage der schwarzhaarigen zurück zu führen waren. "Ich weiß keinen Unterschlupf, ich bin erst seit kurzem wieder hier in Regnum."
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 5:01 am

"Wir haben uns hier kennengelernt, vor dem Abendbrot. Und da ich hier auch neu bin, sollte vielleicht Lilith die Führung übernehmen."
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 8:45 am

Lilith hielt ihre Hand an ihrem Kopf und dachte nach. Wo könnte man hin gehen? Am besten wo wenige Wachen sind. Der Wald? Da müsste man als erstes an den Wachen am Tor vorbei. Bei der Wiese das selbe. 'Es gibt eine Sache die mir spntan einfällt..aber es ist zu spät..da kann man nicht mehr unbemerkt entlang gehen. Sie stellte sich nah an die Wand, damit man sie vom Eingang der Straße nicht sah. Sie verschwand in den Schatten, in der Dunkelheit.
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Do Aug 18, 2011 8:52 am

Wo ist sie jetzt schon wieder hin? Sollten wir ihr nun so folgen? In die Dunkelheit? Wohin möchte sie uns nur führen, oder die Frage wäre nun so besser ausgedrückt: Zu welchem Ort möchte sie flüchten? Skeptisch hatte Phoebe die Augenbrauen zusammengepresst und blickte Fenriel nachdenklich an bevor sie einige Schritte in die Richtung machte in der die schwarzhaarige Frau verschwunden war und flüsterte: "Wo gehst du hin?", dabei verwarf sie die höfliche Anrede da es ihr in so einer Situation herzlichst egal war.
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 9:59 am

Fen zog eine seiner Augenbrauen hoch, dann trat er ebenfalls in die Schatten. "Nun die Idee ist nicht schlecht, solange wir schnell vorrankommen...andernfalls werden wir nur noch verdächtiger."
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 10:19 am

Lilith stand im Schatten an die Wand gelehnt und schloss ihre Augen. 'Ales?--Ja?--Ich bräuchte deinen schützenden Mantel meine Liebe--Warte kurz, ich lande und dann habt ihr meine volle Aufmerksamkeit.--Du weißt das wir zu dritt sind?--Aber natürlich, ich bekomme deine Gedanken schon noch mit. Ich war schon auf dem Weg zu dir, als du die beiden getroffen hast.--Ales, ich danke dir.' Die schwarzhaarige öffnete ihre Augen und sah die beiden Elfen vor ihr stehen. Die Schatten begannen sich zuerst langsam, dann immer schneller zu bewegen, als würden mehrere Menschen an ihnen vorbei rennen und deren Schatten würde auf die drei fallen. ,,Wir gehen in die Dunkelheit. In mein sicherstes Versteck bei Nacht, und manchmal auch bei Tag. Und man wird uns nicht entdecken solange wir leise sind'' sprach sie und schon waren die beiden von der Außenwelt nur noch Schatten von einer Wand. 'Und jetzt überlege ich wo wir hin gehen können.'
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Phoebe am Do Aug 18, 2011 10:31 am

Misstrauisch blickte Phoebe um sich und traf kurz den Blick mit Fenriels schlitzartigen Augen, ehe sie Lilith wieder ins Visier nahm und dabei die Schatten um ihr beobachtete. "Erstaunlich...Bist du eine Magierin oder hast du irgendeinen Freund, der uns sozusagen abgeschirmt hat?", fragte sie leise.
avatar
Phoebe

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Fen'riel'rirnath am Do Aug 18, 2011 10:37 am

"Mh, redest du mit den Schatten,"fragte Fen leise," ich meine, schließlich sind auch die Schatten ein lebendes Wesen."
avatar
Fen'riel'rirnath

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 14.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Lilith am Do Aug 18, 2011 10:46 am

Lilith lauschte den Fragen der beiden und lächelte leicht. ,,Ja, ich habe eine Freundin, die uns schützt. Ich kann sie nicht bändigen, oder mit ihnen reden. Aber meine Freundin kann diese Dinge. Schatten umgeben uns wie ein Mantel, in der Nacht ist er perfekt. Bei Tag, schwierig einzusetzen, dennoch nicht unmöglich.'' Die schwarzhaarige dachte immer noch nach. Spontan fiel ihr kein Ort ein, an dem man schnell und unbemerkt hin kam. ,,Im Schatten sind wir erst einmal sicher, ich muss überlegen wo wir hin können, doch fällt mir nichts ein.''
'Ales? Du musst es aufrecht halten--Gewiss. Euch gehört meine volle Konzentration.'
avatar
Lilith

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Straßen von Regnum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten