Akademie von Neumacîl - Unterrichtsraum für Mentalmagie

Nach unten

Akademie von Neumacîl - Unterrichtsraum für Mentalmagie

Beitrag von Aonir Andur am Di Sep 27, 2011 6:47 am

Aonir hatte seine Weiße Robe mit einer Purpurnen Schärpe angelegt und ging nun zügigen Schrittes zum Unterrichtsraum. Eine Unterrichtseinheit "Grundlagen der Mentalmagie". Er lächelte und ging weiter in Richtung des Raumes. Unterwegs traf er einige Kollgen, tauschte respektvolle Blicke aus und kam schließlich am Unterrichtsraum an.
Die Schüler die artig vor dem Raum gewartete hatten, nahmen seine weiße Robe wahr und traten respektvoll und mit einem leuchten in den Augen zurück um eine Gasse zu bilden. Er schmunzelte und stieß die Tür mit Magie auf, trat direkt hindurch und legte seine Unterlagen auf das Pult. Er wartete bis die Schüler hereingekommen waren und leiser wurden und ließ die Tür mit einem vernehmlichen "klack" zufallen. Die Jungelfen wurden sofort still und warteten, dass er den Unterricht begann.
Guten Morgen zusammen !, sagte er in einem freundlichen Ton. Die Klasse Antwortete mit der Standart-Antwort "Guten Morgen Herr Lehrer" und verstummte wieder. Mein Name ist Aonir Andur. Ich hoffe ihr habt alle gut geschlafen und einen Wachen Geist. Er schmunzelte. Die Mentalmagie erfordert stets höchste Konzentration und Aufmerksamkeit. Aus einer Ecke des Raumes nahm er unterschwellig Langeweile wahr und blickte sofort dort hin. Die Gefühle gingen von einem Jungen mit nussbraunem Harr und purpurnen Augen aus. Aonir berührte kurz seinen Geist und fand schnell seinen Namen heraus. Nirithllo, rief er laut. Du kannst mir doch sicherlich die Felder der Mentalmagie an die Tafel schreiben und sie mir erklären, oder ? Während Nirithllo in verdutzt anstarrte und die übrigen Schüler zwischen ihm und Aonir hin und her starrten, lachte Aonir kurz und freudlos auf. Dies war deine erste Lektion Nirithllo. An die ganze Klasse gewandt, sagte er: Ich will Euch nicht beunruhigen, aber Unkonzentriertheit und schlechte Disziplin sind in der Mentalmagie leider häufig tödlich. Und ich möchte ungern einen von Euch als Experiment meines Lebensmagie-Kurses wiederbeleben müssen. Er wandte sich zur Tafel um und schrieb die drei Bereiche der Mentalmagie selbst an, während hinter ihm leise getuschelt wurde. Er lächelte und hoffte, dass die Schüler die Lektion verstanden hatten. Dann erklärte er kurz die drei Bereiche und gabe den Schülern zur Aufgabe, die ersten dreißig Seiten ihres Mentalmagie-Buches zu lesen. Danach entließ er sie in ihre Pause.
avatar
Aonir Andur

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 18.08.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten